06 Nov 2018

03 Vizeum sichert sich Media-Etat der STADA GmbH Deutschland

Ab sofort verantwortet Vizeum die Kommunikationsberatung und -planung des hessischen Arzneimittelherstellers sowie den Media-Einkauf über sämtliche Kanäle für den deutschen Markt im OTC-Bereich. Neben der klassischen Mediaplanung umfasst die Betreuung auch Online-Werbung in reichweitenstarken Umfeldern sowie gezielte Performance Marketing Maßnahmen. Für die Fachkreis-Ansprache arbeitet Vizeum eng mit der führenden Agentur für Healthcare-Kommunikation in Deutschland, der MW Office aus dem Dentsu Aegis Network, zusammen.
 
Ziel ist die Entwicklung und Umsetzung einer ganzheitlichen Kommunikationsstrategie, um die Markenbekanntheit der STADA-Produkte beim Konsumenten in Deutschland erfolgreich auszubauen. Vizeum übernimmt den Etat in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe von Initiative Media. Für die Betreuung ist das Wiesbadener Team von Vizeum unter Leitung von CEO Karin Libowitzky zuständig.
 
Karin Libowitzky, CEO Vizeum Deutschland freut sich über den Neukunden: „Wir sind stolz darauf, dass wir STADA mit unseren Ideen und unserer strategischen Herangehensweise im Ausschreibungsprozess von uns überzeugen konnten und wir gemeinsam die Herausforderungen der Digitalisierung für die Healthcare-Branche angehen. Der Etat-Gewinn ist für das gesamte Vizeum Netzwerk ein großer Erfolg. Er ermöglicht es uns, unsere Produkte und Leistungen auf den expandierenden Healthcare-Markt auszuweiten. Auch in diesem Bereich verfolgen wir den Anspruch, Konsumenten motivatorisch passend zum richtigen Zeitpunkt mit der richtigen Botschaft zu erreichen”.

Dr. Ralph Grobecker, Geschäftsführer der STADA GmbH begründet die Wahl von Vizeum: „Vizeum hat sich im Media-Pitch gegen namhafte Wettbewerber sowohl qualitativ als auch kostenseitig durchsetzen können. Unsere Wünsche und spezifischen Herausforderungen haben sie dabei umfassend berücksichtigt und uns so mit einem ganzheitlichen Mediakonzept überzeugt.“

>>Zur PDF Version