07 Nov 2018

02 Wird Voice Digital oder Digital wird Voice?

Hype oder Hybris? Die Interaktionen zwischen Mensch und Maschine im Kontext der rasanten Entwicklung künstlicher Intelligenz, insbesondere auf sprachbasierten Plattformen, verlaufen nicht immer reibungslos. Wer passt sich eigentlich wem an? Wird Voice Digital oder Digital wird Voice? Diesen Themenkomplex beleuchtet Karin im Gespräch mit Thomas Kabke-Sommer, Geschäftsführer der Hamburger Vermarktungsagentur Crossplan Deutschland.
 
Crossplan beschäftigt sich mit Facetten des Online-Audio-Business, vor allem aus der Datenmanagement-Perspektive. Für mehr als 25 Radiosender, mit mehr als 300 Webangeboten, generiert Crossplan mit einer Data Management Platform Insights, die den Programmmachern die digitale Programmplanung erleichtern und andererseits dem Werbemarkt digitale Zielgruppen für die werbliche Kommunikation zur Verfügung stellt.
 
In seinem Podcast tauscht sich Thomas Kabke-Sommer  mit ausgeprägter Leidenschaft für Zukunftsthemen Gedanken zu Veränderungen in der digitalen Kommunikation aus. Karin Libowitzky, CEO Vizeum Deutschland,  hat eine tiefe digitale Expertise in Verbindung mit strategischer Weitsicht und denkt kommunikative Maßnahmen konsequent vom Nutzer her. Sie verbindet Data zum Verhalten der Konsumenten mit werthaltigen Insights zu kognitiven Motivationen. 

Hier geht es zum Podcast Interview.